Über uns:

1. Unsere Kompetenz

Die „REKAST“ GmbH wurde von zwei jungen dynamischen Ukrainischen Geschäftsleuten gegründet, denen es gelang, eine der anerkanntesten Kapazitäten auf dem Gebiet Fette für sich als leitenden Ingenieur zu gewinnen.
Vladimir Sljunin Phd. hatte einen Lehrstuhl an der Polytechnischen Universität Kharkow in der Abteilung "Technologie der Fette". In seiner langjährigen Karriere hat er mehr als zwanzig Patente entwickelt und baute die modernsten Produktionslinien zur Verarbeitung von Fetten in der gesamten ehemaligen Sowjetunion die heute noch erfolgreich arbeiten. Sein Wissen und seine Erfahrung sind unser Garant für eine qualitativ hochstehende Produktion.
2. Unser Standort

Unsere Produktionsstätte ist in der östlichen ukrainischen Stadt Kharkow, 60 km von der südwestlichen russischen Grenze, in einer der größten zusammenhängenden landwirtschaftlichen Flächen in Europa. Mehr als 50 % des gesamten Europäischen Sonnenblumen Anbaus und mehr als 40 % des Europäischen Anbaus von Mais kommen aus dieser Region, mit ihrer legendären „Schwarzerde“, die zu den fruchtbarsten der Welt zählt. Wir haben somit unmittelbaren Zugang zu unseren Rohstoffen, den pflanzlichen Ölen, die für die Produktion von Fettsäuren notwendig sind.

Unsere Produktionsstätte ist direkt an das internationale Infrastruktur-Netzwerk von Straße, Schiene und Häfen angeschlossen und gibt uns eine hervorragende Verkehrsanbindung und damit die Fähigkeiten unsere Produkte in alle Welt zu liefern. Unser Werk ist direkt an das Ukrainische Schienennetz angeschlossen. In kurzer Zeit werden wir unseren eigenen Zoll-Kontroll Posten auf dem Betriebsgelände haben.

3. Unsere Philosophie

Wir sehen in der nachhaltigen Nutzung von natürlichen nachwachsenden Rohstoffen eine der großen Zukunfts-Aufgaben und wollen mit all unserer Kraft, unseren Möglichkeiten und unserem Wissen daran teilhaben.

TDie nachhaltige Nutzung von natürlichen Ressourcen vermeidet Engpässe in der Versorgung der Weltbevölkerung mit landwirtschaftlichen Produkten.

Wir fühlen uns verpflichtet, auch solche Teile von Agrar-Rohstoffen zu nutzen, die oftmals als Abfälle eingestuft werden, aber essentiell lebenswichtige Bausteine enthalten, genutzt für die Ernährung, die Kosmetik, die chemische Industrie, die Pharmazie und den Agrarbereich.